Brettschichtholz

Brettschichtholz (Brettschichtholzkonstruktionen) wird aus technisch getrocknetem, zumeist 12% Feuchtigkeit enthaltendem Holz gefertigt. Durch schichtweises Verleimen lassen sich Brettschichtholzkonstruktionen in genau der Höhe herstellen, wie sie beim Bau benötigt werden. Brettschichtholzkonstruktionen sind bei Bedarf leicht zu bearbeiten. Die Bearbeitung (Bohren, Fräsen, Aushöhlen) werden mittels einer CNC-Anlage durchgeführt, was erstklassige Qualität und Genauigkeit garantiert.

  – Standardquerschnitte

  – Sonderaufträge
 

kõrgus (mm) 120 140 160 180 200 220 240 260 280 320 360 400 440 jne tõus
+40mm
laius (mm)
60                            
80                            
100                            
120                            
140                            
160                            
180                            
200                            
220                            
240                            

Längen:1,0 – 36,0 Meter
Höhe maximal 2,3 m

Eigenschaften
  • Gut verträglich
  • Ansehnlich
  • Gemütlich
  • Gute Feuerfestigkeit
  • Leichtes Eigengewicht
  • Leicht zu montieren
  • Erzeugt keine Wärmebrücke
  • Abdeckung großer Überbrückungen möglich
Verwendungsbereich
  • Träger für Zwischendecken
  • Stützpfosten
  • Stürze
  • Hauptträger bei Dachkonstruktionen
  • Dachsparren
  • Bauelemente für Überdachungen
  • Terrassen- und Balkonkonstruktionen
Stärkeklassen homogenen Brettschichholzes, Normwerte für Stärke, Festigkeit und Dichte

EVS-EN 14080:2013

StärkeklasseGL24hGL28hGL32h 
Stärkeeigenschaften N/mm2
Biegestärkefm,g,k242832
Zugstärkeft,0,g,k19.222.325.6
 ft,90,g,k0.50.50.5
Druckstärkefc,0,g,k242832
 fc,90,g,k2.52.52.5
Versatz(Schnitt)-Stärkefv,g,k3.53.53.5
Festigkeitseigenschaften N/mm2
ElastizitätsmodulE0,g,mean115001260014200
 E0,g,0596001050011800
 E90,g,mean300300300
VersatzmodulGg,mean650650650
Dichte kg/m3rg,k420460490

Schreiben Sie uns